„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch mein Apfelbäumchen pflanzen.“

Nein, es waren keine Apfelbäumchen, die ich heute Morgen bei Tambach-Dietharz gepflanzt habe und auch die Welt wird morgen nicht untergehen. Trotzdem ist das Luther-Zitat passend, um positiv in die Zukunft zu blicken. Wir lassen uns durch Krisen nicht unterkriegen. Heute Nachmittag werde ich wieder im Krisenstab im Ministerium sein, um das weitere Vorgehen gegen den Virus zu planen.
Vielen Dank an das Nordic Walking Team Gräfenhain und das Forstamt Finsterbergen für die Organisation der Pflanzaktion.